Wir, die U14 Elite, hatten von Freitag auf Samstag ein Trainingsweekend.

Als wir nach dem Training uns in Richtung Ziel (wir wussten nicht, wo wir übernachten) aufmachten, quetschten wir uns durch die Menschenmenge vom Sankt Galler Stadtfest. Um uns Pluspunkte zu verschaffen, mussten wir Gruppenfotos schiessen, die etwas mit Handball zu tun hatten. Als wir schliesslich am Ziel ankamen, waren wir sehr überrascht! Wir schliefen nämlich in einem Haus, das für Kindergärtler gedacht war: in einem Mittagstisch! Wir liefen neugierig durch das Haus und fanden schliesslich unser Schlafzimmer: ein Fussballzimmer. Wir rollten unsere Matten aus und richteten uns gemütlich ein. Danach assen wir mit guter Stimmung Spaghetti mit Tomatensauce. Schliesslich erfuhren wir, wer unser Teamgotti ist. Ariane machte es sehr spannend, aber nachher fanden wir es heraus: es ist Kerstin. Wir freuten uns sehr!

Die Zeit ging leider sehr schnell verbei und schon lagen wir auf unseren Mätteli. Wir plauderten noch bis spät in die Nacht miteinander. Deshalb waren am Morgen alle ziemlich müde, doch wir mussten natürlich trotzdem trainieren. Am Ende hatten wir genau 0 Punkte, da wir zu spät zum Training kamen. Trotzdem war das Trainingsweekend ein sehr lässiger Anlass.

Die U14 Elite spielt unter den folgenden Nachwuchspatronaten: