Diesen Samstagnachmittag spielten wir gegen die Zürcherinnen in der Saalsporthalle. Auf dieses Spiel freuten wir uns besonders. Wir wussten, wir können dieses Team schlagen.

In den ersten 5 Minuten war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Unsere Gegnerinnen kamen immer wieder zum Torerfolg, weil die Absprache in unserer Verteidigung nicht ganz stimmte. Im Angriff haben wir den Ball zu wenig gut laufen lassen. So gingen wir mit 14:11 für GC Amicitia Zürich in die Halbzeit.

Wir starteten gut in die 2. Halbzeit und konnten den Rückstand bereits nach 7 Minuten aufholen. In der 50. Minute stand es 18:20 für uns. In dieser Phase des Spiels haben wir GC mit einer aggressiven Deckung vor Problemen gestellt und im Angriff kamen wir mit gut herausgespielten Toren zum Erfolg. Anschliessend wurden wir wieder unkonzentriert und so gab es wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen. In der letzten Minute stand es 24:24. GC Amicitia Zürich konnte trotz Unterzahl noch ein Tor erzielen, was uns dann leider nicht mehr gelang. So stand es am Schluss 25:24 für GC Amicitia Zürich.

Die U16 Elite spielt unter folgendem Nachwuchspatronat: