(Leila Blaser) Am Samstag um 14:00 Uhr spielten wir gegen GC Amicitia Zürich. Es war ein sehr wichtiges Spiel für uns, da GC die einzige Mannschaft war, die in der Tabellen hinter uns lag. Falls sie dieses Spiel gewonnen hätten, wären wir die Letzten und somit das Team, das absteigen würde.

Der Start ins Spiel gelang uns sehr gut. Wir waren von Beginn weg 100% bereit. Bereits nach wenigen Minuten konnten wir uns einen Vorsprung verschaffen. Diesen verloren wir dann leider wieder und bis zur 20. Minute war es immer ein Hin und Her. In der 20. Minute gelang es uns wieder, einen Zwei-Tore-Vorsprung zu erarbeiten. In diesem Spiel war es sehr wichtig, zusammen als Team zu kämpfen. Hinten in der Verteidigung waren wir sehr lästig und liessen unsere Gegnerinnen nicht ungestört abschliessen. Mit einer solchen Verteidigung war es uns möglich, dass wir von der 20. bis zur 30. Minuten kein Tor mehr bekamen. So stand es in der Pause 15:10 für uns.

Nach der Pause machten wir sehr viele technische Fehler und verwarfen gute Chancen. Glücklicherweise ging es GC ebenso. Trotzdem wurde es am Ende nochmal spannend. Wir haben die Ruhe bewart und weitergekämpft. Schlussendlich konnten wir mit 25:22 gewinnen.

Die U16 Elite spielt unter folgendem Nachwuchspatronat: