(Larina & Thomas) Zu Beginn des Spieles schliefen wir ein wenig, doch nach wenigen Minuten fingen wir uns auf. Der erste Drittel war sehr ausgeglichen und endete mit einem Unentschieden. Im zweiten und dritten Drittel spielten wir verschiedene Auslösungen und Verteidigungssysteme. Die Auslösungen gelangen uns schon viel besser, wir müssen jedoch noch an der Präzision arbeiten. In der Verteidigung konnten wir diverse Systeme üben, die teils sehr gut liefen. Beim 1 gegen 1 haben wir noch grossen Nachholbedarf. Hier haben wir noch grosses Verbesserungspotenzial. Wir beendeten das Spiel mit 29:25.

Die U16 Elite spielt unter folgendem Nachwuchspatronat: