(Livia) Am 10. April durften wir nach langem Unterbruch unsere Saison endlich fortsetzten. Als erstes trafen wir auswärts in Nottwil auf die Spono Eagles.

Pünktlich um 16 Uhr wurde das Spiel angepfiffen. Wir starteten mit voller Energie und grossem Willen. Hinten hielt unsere Torwartin die Bälle und vorne gelangen uns die Tore dank einem schnellen Spiel. Somit stand es nach sieben Minuten 5:1 für uns. Ab diesem Zeitpunkt konnten wir jedoch unsere Startenergie nicht mehr abrufen, so dass es zu Löchern in der Verteidigung kam. Dadurch konnte Spono aufholen. Das Spiel bis zur Pause verlief anschliessend sehr ausgeglichen und wir gingen mit einem Tor Rückstand (13:14) in die Pause.
In der Pause wurden wir ermutigt, weiter auf das Tor zu schiessen und in der Verteidigung das Zusammenschieben und die Absprache zu verbessern.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war die Energie und der starke Wille wieder da, so dass wir bis in die 45 Minute (19:22) einigermassen mithalten konnten. Anschliessend liess, wie bereits in der ersten Halbzeit, unsere Deckungskraft nach. Vorne gelang es uns nicht mehr Tore zu erzielen, so dass es in der 55 Minute 22:32 für Spono stand. Nach dem Team Time-Out von den Spono Eagles gaben wir nochmals Vollgas. Hinten war die Verteidigung wieder dicht und vorne gelangen uns die Tore, so dass wir den Vorsprung von Spono bis auf fünf Tore aufholen konnten. Zum Ende dieses durchwachsenen Spiels stand es dann 28:33 und die zwei Punkte blieben in Nottwil.

Die U18 Elite spielt unter folgendem Nachwuchspatronat: