WM-Aufgebot für Fabienne Tomasini

Grosse Ehre und spannende Herausforderung für Fabienne Tomasini. Die Brühler Flügelspielerin steht im WM-Aufgebot der österreichischen Nationalmannschaft und bestreitet in Kürze mit ihrem Nationalteam die Weltmeisterschaft in Spanien.

Bereits in drei Wochen fällt der Startschuss zur Handball-WM der Frauen. Vom 2. bis 19. Dezember messen sich 32 Nationen um den Titel – mit dabei ist dann auch eine Spielerin des LC Brühl Handball. Mit Flügelspielerin Fabienne Tomasini hat es eine der Legionärinnen bei den St. Gallerinnen in das Aufgebot ihres Heimatlandes geschafft. Die Linkshänderin war nach ihrer Rückkehr nach überstandener Knieverletzung bereits beim letzten Lehrgang Teil der österreichischen Equipe und figuriert nun auch im 16-köpfigen Kader der Alpenrepublik.

Mit Österreich tritt Tomasini in Gruppe H in Torrevieja im Südosten Spaniens an der Costa Blanca an. Dort kommt es zu den Aufeinandertreffen mit Gastgeber Spanien, Argentinien und China. Los geht es für die Brühlerin am 2. Dezember mit dem Duell gegen China. Es folgen im Zwei-Tages-Rhythmus dann die Duelle mit Argentinien und abschliessend Spanien. Gelingt Österreich mindestens Rang 3 in der Vorrunde, zögen Fabienne Tomasini und Co. weiter in die Hauptrunde.

Der LC Brühl Handball gratuliert Fabienne Tomasini herzlich zur Nomination und wünscht der Flügelspielerin und ihren Teamkolleginnen viel Erfolg für das bevorstehende Turnier!

Text: Matthias Schlageter, Bild: FOTO Wagner